DIK | Deutsche IndustrieKapital

Investor für
den Mittelstand

Unsere Investmentstrategie.
Nachhaltige Wertentwicklung.

Die DIK | Deutsche Industriekapital GmbH ist eine unternehmergeführte Beteiligungs­gesellschaft mit Fokus auf der Akquise mittelständischer Industrieunternehmen.

Was uns ausmacht.
Was uns gut macht.

Hands-on-Mentalität, Nachhaltigkeit, Augenhöhe und die Werte klassischen mittelständischen Unternehmertums sind die prägenden Faktoren unserer Firmen-DNA.

Sorgfältig ausgewählt.
Unsere Beteiligungen.

Wir wählen unsere Beteiligungen mit Bedacht und entwickeln sie mit dem Ziel nachhaltiger Optimierung und stabilem Wachstum konsequent weiter.

DIK | Deutsche IndustrieKapital
Carve-out, ungelöste Nachfolge, Spin-off, Ertrags- oder Liquiditäts-Herausforderungen: Wenn etablierte Unternehmen einen Neustart brauchen, sind wir zur Stelle. Davon haben alle was.

Seit 2015 investiert die DIK | Deutsche IndustrieKapital in Industrieunternehmen, die in einer Umbruchsituation tatkräftige Unterstützung benötigen. Dafür erwarten wir ein gesundes Kerngeschäft mit echtem Entwicklungspotenzial. Und bieten im Gegenzug eine langfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem klaren Ziel, das Unternehmen schnell und anhaltend in die Gewinnzone zu führen – indem wir es sorgsam weiterentwickeln und seine Effizienz, Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit dauerhaft maximieren.

Als unabhängiger, unternehmergeführter Mittelständler setzen wir dabei auf traditionelle Werte: auf Nachhaltigkeit, Vertrauen, Transparenz und Gradlinigkeit.
Gemeinsam mit den Entscheidern des Beteiligungsunternehmens analysieren wir seine Potenziale, entwickeln eine Optimierungs­strategie, mit der sich alle wohlfühlen, und setzen sie beratend und operativ um. Dabei profitieren alle Beteiligten von unseren Erfahrungen im intelligenten Umgang mit Nachfolge- und Sondersituationen.

Die wahre Stärke einer Beteiligung liegt in ihrer Langfristigkeit. Das erfordert Erfahrung, eine klare Vision und klassische unternehmerische Tugenden.

Erik Theilig, Geschäftsführer

Unser Team. Schnell, flexibel, persönlich.
Mit unserem schlanken Team und einem sorgfältig ausgewählten Experten-Netzwerk engagieren sich erfahrene Manager mit klaren Visionen für die Belange unserer Beteiligungen – das ermöglicht kurze Wege und agile Entscheidungen.

Wir nehmen die Entwicklung jedes Unternehmens persönlich. Dabei ist uns Nähe und Zusammenarbeit auf Augenhöhe wichtig, denn Erfolg geht nur gemeinsam.

Neben unserem Management-Team und unserem Fachbeirat unterstützen erfahrene Experten aus unserem Netzwerk alle Restrukturierungs- und Operationsprozesse – vom Restrukturierungs­manager über Spezialisten für Vertrieb & Marketing, Finanzen & Controlling, Produktion, IT/ERP und Qualitätsmanagement bis hin zum Einkäufer.

erik-theilig

Erik Theilig
Geschäftsführer

erik-theilig

Erik Theilig
Geschäftsführer

Tel: +49 30 755 40 87-01
E-Mail: e.theilig@deutsche-industriekapital.de

Erik Theilig ist geschäftsführender Gesellschafter der DIK. Zuvor zeichnete er mit verantwortlich für den erfolgreichen Aufbau der Corporate Finance Boutique Saxenhammer & Co. Corporate Finance in Berlin – einer der führenden M&A-Beratungen für den Mittelstand in Sondersituationen. In dieser Zeit beriet er Unternehmen, Investoren, Banken und Insolvenzverwalter beim Kauf und Verkauf von mittelständischen Industrieunternehmen sowie bei deren erfolgreicher Restrukturierung.

Erik Theilig verfügt über umfangreiche Managementerfahrung sowie Investment- und Restrukturierungsexpertise aus mehr als 50 Unternehmens-Transaktionen und -Restrukturierungen. Seine Karriere begann Erik Theilig bei der Investmentbank Lincoln International in Frankfurt am Main, bevor er als kaufmännischer Geschäftsführer den erfolgreichen Aufbau und die Finanzierung eines Solarunternehmens verantwortete.

Erik Theilig ist Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) und absolvierte 2003 einen MBA an der international renommierten Handelshochschule Leipzig (HHL).

bjoern-gruener

Björn Grüner
Investment Manager

erik-theilig

Björn Grüner
Investment Manager

Tel: +49 30 755 40 87-03
E-Mail: b.gruener@deutsche-industriekapital.de

Seit 2017 ist der Betriebswirt Björn Grüner für die DIK tätig. Dabei reicht seine Verantwortung von der Commercial and Financial Due Diligence über die intensive Begleitung von Restrukturierungsprozessen und dem Controlling der bestehenden Beteiligungen.

Vor seinem Einstieg in die DIK war Björn Grüner über mehrere Jahre als Analyst bei der Corporate Finance-Beratung Saxenhammer & Co. Corporate Finance in Berlin im Bereich Distressed M&A tätig. In dieser Zeit konnte er detaillierte Erfahrungen sowohl auf Verkäufer- als auch auf Käufer-Seite sammeln und hat dabei ein tiefes Verständnis für Transaktionsprozesse und ihre vielfältigen individuellen Ausprägungen entwickelt.

Björn Grüner hat an der Berlin School of Economics and Law den Bachelor in Business Administration erworben.

Was uns ausmacht. Was uns gut macht.
Hands-on-Mentalität, Nachhaltigkeit, Augenhöhe und die Werte klassischen mittelständischen Unternehmertums sind die prägenden Faktoren unserer Firmen-DNA.

Unsere
Kernkompetenzen

Restrukturierungs- und Finanzexpertise
Wir bringen umfassende Erfahrungswerte mit der Optimierung von Prozessen und Finanzen in unsere Beteiligungen ein.

M&A-Expertise
Aufgrund unserer langjährigen M&A-Tätigkeit auf Sell&Buy-Seite mit über 50 erfolgreich abgeschlossenen Transaktionen haben wir ein tiefes Verständnis für die damit verbundenen Prozesse entwickelt.

Operative Expertise
Bei unseren Beteiligungen verstehen wir uns nicht nur als Investor, sondern genauso auch als Manager mit Hands-on-Kompetenz.

Unsere
Erfolgsfaktoren

Transaktionssicherheit
Wir sorgen für einen professionellen, schnellen und zuverlässigen Transaktions­prozess vom Letter of Intent bis zum Erfolg – mit kurzen Entscheidungs­wegen statt langwieriger Abstimmung in verschiedenen Gremien.

Straffe Umsetzung
Wir kennen den Zeitdruck bei Unternehmen in Krisen und arbeiten deshalb Tag und Nacht an der jeweiligen Lösung. Dabei sorgt auch unser Zugang zu alternativen Finanzierungsformen für reibungs­lose Abläufe.

Echte Verantwortung
Wir nehmen unsere Verantwortung für das Beteiligungsunternehmen und seine Mitarbeiter ernst. Und sorgen persönlich für eine schnelle, langfristig tragfähige Unternehmensentwicklung.

Unsere Werte

Transparenz
Wir setzen von vornherein auf partnerschaftli­che, offene Kommunikation. Mit regelmäßigen Updates zu aktuellen Zahlen und Prozessen halten wir alle Entscheider der Beteiligungs­unternehmen auf dem Laufenden.

Ehrlichkeit
Unsere Beteiligungen sind auf lange Zeit angelegt. Deshalb setzen wir auf Augenhöhe und Ehrlichkeit. Probleme sprechen wir bereits in der Prüfphase an, damit alle Beteiligten reagieren können.

Nachhaltigkeit
Als unabhängiges mittelständisches Unternehmen mit langfristiger Wachstumsstrategie entwickeln wir unsere Beteiligungen immer mit Blick auf ein nachhaltiges, stabiles Wachstum.

Sorgfältig ausgesucht. Unsere Beteiligungen.
Nicht Masse, sondern Qualität: Wir wählen unsere Beteiligungen mit Bedacht und entwickeln sie mit dem Ziel nachhaltiger Optimierung konsequent weiter.
Der Erfolg gibt uns recht.

Neustart für
Unternehmen

Unser Ziel ist es, Unternehmen sorgsam zu entwickeln und dabei dauerhaft für Wachstum und Rentabilität zu sorgen.

Statt auf kurzfristige Exitstrategien setzen wir dabei auf nachhaltige Prozessoptimierung und Weiterentwicklung im Rahmen einer engen, partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unseren Beteiligungsunternehmen.

HTT energy GmbH

Im Rahmen einer Nachfolgeregelung hat die DIK | Deutsche IndustrieKapital GmbH 2017 den Hersteller von Prozesswärmeanlagen HTT energy aus dem nordrheinwestfälischen Herford erworben.

HTT-kundenservice

HTT energy GmbH

Seit 1967 ist das Unternehmen ein gefragter Hersteller intelligenter Lösungen zur Prozesswärme-Gewinnung.

Mit großer Fertigungstiefe produziert HTT energieeffiziente Anlagen zum Heizen und Kühlen für nahezu alle Branchen und bietet sie als schlüsselfertige Standard- und Sonderlösungen zusammen mit Montage und Service an.

Im Rahmen einer Nachfolgeregelung hat die
DIK | Deutsche IndustrieKapital GmbH 2017 den Hersteller von Prozesswärmeanlagen HTT energy aus dem nordrheinwestfälischen Herford erworben.

htt

Key Facts
  • 22 Mio. Euro Umsatz
  • 2 Standorte: Herford (NRW), Groß Leine (Brandenburg)
  • 150 Mitarbeiter
  • 100 % der Anteile
www.htt.de

caleoglas Gruppe

Seit Anfang 2020 zählt die caleoglas Gruppe mit 7 Standorten zum Portfolio der DIK. Das Unternehmen verarbeitet und veredelt auf hohem Niveau Flachglas für den Einsatz im Innen- und Außenbereich.

HTT-kundenservice

caleoglas Gruppe

Die vormals unter dem Namen „Saint-Gobain Glassolutions“ firmierenden Unternehmen verarbeiten und veredeln auf hohem Niveau Flachglas für den Einsatz im Innen- und Außenbereich.

Mit der Übernahme aller Anteile vom börsennotierten Konzern Saint-Gobain haben wir den Grundstein zur konsequenten Entwicklung der teilweise bereits 1878 gegründeten Standorte zu einer starken, innovativen Gruppe deutschlandweit agierender Glasverarbeiter gelegt.

Seit dem Carve-Out Anfang 2020 zählen die sieben Standorte der caleoglas-Gruppe zum Portfolio der
DIK | Deutsche IndustrieKapital GmbH.

erik-theilig

Key Facts
  • 48 Mio. Euro konsolidierter Umsatz
  • 7 Standorte: Potsdam, Bremen, Freiburg, Murr, Rostock, Kiel, Flensburg
  • rund 330 Mitarbeiter
  • 100 % der Anteile
www.caleoglas.de

Ansatz und Voraussetzungen
Unsere Investmentstrategie konzentriert sich auf mittelständische Industrieunternehmen. Kernziele jedes Investments sind Effizienzsteigerungen und eine nachhaltige Wertentwicklung.

Unser Akquisitionsinteresse gilt Unternehmen aus dem deutschen und europäischen Mittelstand mit signifikanten Entwicklungs­potenzialen: Wir investieren, wenn ein Unternehmen in einem stabilen, zukunftsträchtigen Markt agiert und ungeachtet seiner operativen und strategischen Schwierigkeiten über ein gesundes Kerngeschäft mit klaren Alleinstellungsmerkmalen verfügt.

Wir sehen uns nicht als reine Finanziers, sondern immer auch als Unternehmer mit dem Anspruch, die Geschicke unserer Beteiligungsunternehmen beratend und steuernd mitzugestalten, ohne ihre Eigenständigkeit einzuschränken.
Warum? Weil wir die Unternehmen ernsthaft, langfristig und belastbar entwickeln möchten.

Unser Fokus

  • Carve-Outs
  • Nachfolgesituationen
  • Unternehmen in Sondersituationen
  • Strategische Krisen
  • Ertrags- und Liquiditätskrisen

Unsere Investitionskriterien

Voraussetzungen
  • Industrieunternehmen oder industrienahe Dienstleistungen
  • Klare Alleinstellungsmerkmale mit Wettbewerbsvorteilen
  • Skalierbares Geschäftsmodell
  • Transparentes und kontrollier­bares Risikoprofil hinsichtlich Finanzen, Rechtsstrukturen und Technologie
Fokus
  • Europäischer Raum
  • Kein Branchenfokus
  • Spin-Offs, Carve-Out und Nachfolgesituationen
  • Unternehmen in Sondersituationen (strategische Krisen, Ertrags- und Liquiditätskrisen)
Investitionsgröße
  • Umsatz: 20 bis 150 Mio. Euro
  • Ertragssituation: negatives EBITDA bis zu 5 Mio. Euro positivem EBITDA
  • Investments: zwischen 1 bis 5 Mio. Euro
  • Eigenkapital: ab einer Beteiligungshöhe von mindestens 51 %

Kontakt
Sie suchen einen Investor, der sich mit Begeisterung, Fachwissen und einer langfristigen Vision in ein Unternehmen einbringt? Sprechen Sie uns an!
Wir sind immer für Sie da.

DIK-logo-white-text

DIK | Deutsche IndustrieKapital GmbH
Friedrichstraße 90
10117 Berlin

Tel: +49 30 7554087-01
E-Mail: info@deutsche-industriekapital.de

www.deutsche-industriekapital.de

DIK | Deutsche Industriekapital GmbHImpressumDatenschutz